Donnerstag, 19. Februar 2015

Krimi-Stipendium 2015 - jetzt bewerben

Ab sofort können sich Krimiautorinnen um das diesjährige
Arbeitsstipendium der Mörderischen Schwestern e. V. bewerben

Mit einer Dotierung von 1.500 € schreibt Europas mitgliederstärkster Frauenverband für Krimiautorinnen erneut sein Arbeitsstipendium aus. Das Stipendium richtet sich an Frauen. Bewerben können sich alle Autorinnen, die in deutscher Sprache schreiben, ohne Alters-, Wohnort- oder sonstige Beschränkung. Unterstützt werden Projektarbeiten, die einen Kriminalroman oder die Sammlung eigener Krimikurzgeschichten (keine Kinderkrimis) zum Ziel haben.

Die Mörderischen Schwestern möchten den Stipendien mit Alter- und Wohnortbeschränkungen dieses entgegensetzen, das es älteren Schriftstellerinnen und solchen mit Familie leichter machen soll, an eine Förderung zu kommen. 
Im vergangenen Jahr wurde das Arbeitsstipendium der Mörderischen Schwestern  erstmals an Dr. Anke Laufer vergeben. Als Siegerin überzeugte sie unter über einhundert Einsendungen mit ihrem Projekt einer literarischen Kurzkrimisammlung, die sie dank des Stipendiums beenden und verlegen lassen konnte. 

Die Bewerbungsfrist endet am 14. März 2015. Das Formular zur Bewerbung kann unter stipendium@moerderische-schwestern.eu angefordert werden. 
Die Gewinnerin wird am 15. Juni 2015 bekanntgegeben. 
Weitere Informationen finden Sie unter www.moerderische-schwestern.eu
Für Presseanfragen (Bild/Interview/weitergehende Informationen) kontaktieren Sie bitte: Anja Marschall, praesidium@moerderische-schwestern.eu oder 04829 – 90 11 04


Keine Kommentare: