Sonntag, 27. Juli 2014

Ausschreibung für den 17. Irseer Pegaus

Autorentreffen und Literaturpreis 
9. bis 11. Januar 2015

Am Montag, 20. Oktober 2014, ist Bewerbungsschluss für den 17. Irseer Pegasus.

Der Irseer Pegasus lädt 18 ausgewählte Schriftstellerinnen/Schriftsteller zur Lesung ihrer Texte und zum literarischen Fachgespräch ein. Das Autorentreffen findet von Freitag, 9. Januar bis Sonntag, 11. Januar 2015 im ehemaligen Benediktinerkloster Irsee (Allgäu) statt.

Eingesandt werden können unveröffentlichte Lyrik oder fiktionale Prosa.
Die Jury mit Ulrike Draesner, Markus Orths, Thomas Kraft und Sylvia Heudecker entscheidet über die Teilnahme.

Die besten Texte werden mit zwei Literaturpreisen in Höhe von insgesamt 4.000 Euro ausgezeichnet.
Begleitet wird das Autorentreffen von der Literaturkritikerin Sigrid Löffler.
In der öffentlichen Literarischen Sonntagsmatinee am 11. Januar 2015, 10 Uhr beschäftigt sich Sigrid Löffler mit dem Thema »Neue Weltliteratur« und diskutiert mit dem Publikum. Anschließend werden öffentlich der Autoren- sowie der Jurypreis Irseer Pegasus verliehen.
In beschränkter Zahl können Gasthörerinnen/-hörer am Irseer Pegasus teilnehmen. Die Anmeldung hierfür ist auch nach dem Bewerbungsschluss möglich.

Kosten
Autorinnen/Autoren
inkl. 2 x Vollpension/Übernachtung im Einzelzimmer 199,00 Euro oder im Doppelzimmer 182,00 Euro
Gäste: inkl. 2 x Vollpension/Übernachtung im Einzelzimmer 240,00 Euro

Weitere Informationen unter
Schwabenakademie Irsee
Klosterring 4, 87660 Irsee
Telefon 08341 906 661 | e-Mail buero@schwabenakademie.de
Eine Veranstaltung des VS Bayern und der Schwabenakademie Irsee

Keine Kommentare: