Samstag, 23. März 2013

Ingrind Bussmann neue Vorsitzende des FdS


Die Mitgliederversammlung des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg hat gestern Abend Ingrid Bussmann zur neuen Vorsitzenden gewählt, und zwar einstimmig. Bussmann ist noch bis Ende des Monats Direktorin der Stuttgarter Stadtbibliothek. Sie löst Dr. Renate Müller-Buck ab, die das Amt sechs Jahre inne hatte. Wieder gewählt wurde als Kassenführer und Stellvertreter Eugen Faas sowie als Stellvertreterin Gerburg Rolvering. In den Vorstand wiedergewählt wurde die Autorin Birgit Heiderich, neu hinzu kam der Tübinger Kult-Buchändler Wolfgang Zwierzynski. Wir freuen uns auf viele gemeinsame Projekte. 

Wichtigsten Arbeit des des Förderkreises ist die Vergabe von Arbeitsstipendien und Lese-Zuschüssen. Die siebenköpfige Jury begutachtet jedes Jahr fünf Mal Texte, mit denen sich Autorinnen und Autoren bewerben. Die Skripte sind anonymisiert. Der VS fordert alle Autorinnen und Autoren auf, sich für ein Stipendium zu bewerben, ruhig auch immer wieder. Und zwar mit einem Exposé (1 Druckseite) und 10 Seiten Leseprobe (Normseiten). 
Und zwar hier: Link

Der FdS bietet auch Seminare an. Link

Keine Kommentare: