Samstag, 22. Oktober 2011

Bücher im Kubus

Die neue Stadtbibliothek Stuttgart ist offen. Noch steht sie etwas einsam hinterm Bahnhof im Europaviertel. Nachts leuchtet sie blau, tags wirkt sie spröde. Das architektonische Spiel mit dem einen Parameter Kubus ist für Stuttgarts Bauten typisch, hier aber neu interpretiert: unten ein flacher quadratischer Saal, im Bau ein absolut würfelförmiger Leerraum, darum herum Treppenhaus, umhüllt von einem Kubus. Und ganz oben die Halle der Bücher, welche in ihrer architektonischen Feierlichkeit an barocke Bibliotheken erinnert.
Schön.
Christine Lehmann

Stadtbibliothek Stuttgart